Mannschaften und Turniere

Spiel - Spass - Leistung

15 Stunden pro Woche auf 9 Feldern

Action und Spannung

In einem faszinierenden Sport

Image is not available

Erfolg inklusive

Persönlich - Im Team - Als Verein

Image is not available
Exzellente Trainingsmöglichkeiten
In der Gruppe oder individuell
previous arrow
next arrow
Slider

Wir feiern drei Aufstiege!

Nachdem die beiden vorangegangen Saisons pandemiebedingt nicht stattgefunden haben, starteten unsere sechs Mannschaften voller Elan in die Saison 2021/22. Bis zum Schluss haben wir mit ihnen gebangt. Der tolle Einsatz aller Spieler*innen hat sich gelohnt. Mit einem dreifachen Aufstieg feiern wir die erfolgreichste Saison unserer 29-jährigen Badminton-Geschichte.

 

Die dritte, vierte und fünfte Mannschaft qualifizieren sich somit für höhere Liegen im Vergleich zu 2019. Unsere drei Aufsteiger haben verdientermaßen bei bestem Wetter ausgelassen - Sektdusche inklusive - gefeiert.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler*innen!
Vielen Dank für euren Einsatz und viel Erfolg allen Mannschaften in der kommenden Saison!

2 Sektduschefünfte Mannschaft

 

Unsere 1. Mannschaft konnte sich am letzten Spieltag in der Bayerischen Oberliga mit einem zweifach-Sieg über ESV-München auf den sicheren 6. Tabellenplatz vorarbeiten. So freuen wir uns auf unsere 4. Saison in der höchsten bayerischen Liga. Tolle Leistung!

Unsere 2. Mannschaft hat den Aufstieg in die Bayernliga-Nord nur um Haaresbreite verfehlt. Am letzten Spieltag konkurrierten die ersten drei der Liga um den Aufstieg. Wenn ASV Niederndorf gegen Flügelrad 4:4 gespielt hätte, wären wir mit einem Sieg aufgestiegen. Erst im letzten von acht Spielen konnte Niederndorf im dritten Satz durch ein 22:20 das nötige 5:3 für einen Sieg und damit den Aufstieg holen. Am Ende sind wir punktgleich mit dem Aufsteiger, der aber mehr Spielpunkte geholt hat als unsere 2. Mannschaft. Super gekämpft, nächste Saison versuchen wir es nochmal.

Unsere 3. Mannschaft hat am letzten Spieltag den Aufstieg in die Bezirksoberliga geschafft. Das entscheidende Spiel gewann sie am Vortag gegen Zirndorf mit einem souveränen 6:2. Der Sieg am letzten Spieltag gegen den Vorletzten Kleinschwarzenlohe war mit 7:1 dann keine Überraschung mehr, aber notwendig um den Aufstieg zu sichern.
Gratulation zum Aufstieg in die Bezirksoberliga! Somit mischen zwei unserer Mannschaften in dieser Liga mit.

Bei unserer 4. Mannschaft ging es ebenfalls denkbar knapp zu. Auch hier wurde der Aufstieg erst am letzten Spieltag erreicht. Obwohl wir gegen den direkten Konkurrenten verloren hatten, konnten wir durch 5 Siege in Folge am letzten Tag mit der Spielgemeinschaft ATSV Erlangen/FSV Erl.-Bruck bei den Punkten gleichziehen. Wegen des besseren Spielverhältnisses stehen wir nun auf Platz 1 und steigen in die Bezirksliga auf. Herzlichen Glückwunsch!

Lange Zeit galt Altdorf in der Bezirksklasse-A-Süd als sicherer Aufsteiger, bis zum vorletzten Spieltag als unsere 5. Mannschaft auswärts einen überraschenden 6:2-Sieg holte und sich damit an die Tabellenspitze setzte. Nun musste noch das letzte Spiel in Katzwang geholt werden, weil auch Weißenburg als Dritter noch Chancen auf den Aufstieg hatte. Obwohl Katzwang nur auf Platz 6 stand, war das bei weitem kein Selbstläufer, da es in der kleinen Halle von Katzwang erfahrungsgemäß schwer zu spielen ist. Entsprechend knapp gewann unsere 5. Mannschaft mit einem 5:3 und machte damit den 3. Aufstieg unseres Vereins perfekt. Tolle Leistung wir sind stolz auf Euch!

Unsere 6. Mannschaft soll nicht unerwähnt bleiben. Ein Aufstieg war nie das Ziel. Es geht hier nur darum, jungen Spieler*innen den Einstieg in den Spielbetrieb zu ermöglich und älteren Spieler*innen die Möglichkeit zu geben, noch etwas Spaß am Wettkampf zu haben. Deshalb ist der Tabellenplatz 5 Nebensache.

Trainingszeiten

Mittwoch 18:30 - 20:00
Jugendtraining
Mittwoch 20:00 - 23:00
Training und Freies Spiel
Freitag 18:30 - 20:00
Jugendtraining
Freitag 20:00 - 23:00
Training und Freies Spiel
Sonntag 10:00 - 14:00
Freies Spiel



An Spieltagen der Mannschaften kommt es zu Ausfällen oder Einschränkungen des freien Spiels.

Ansprechpartner

Abteilungsleiter
Telefon

Günter Deinlein
0911/778984

 
Zur Webseite des Vereins TSV 1846 Nürnberg e.V.  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.