Turniere
Image is not available

Mit Badminton ins neue Jahr!

Silvesterturnier beim TSV 1846

Arrow
Arrow
Slider
Am 16./17.11.2018 startete auf Bayerischer Ebene das neue Turniersystem das sogenannte C-Level Turnier in Ochsenfurt.
Drei Jugendlichen von uns waren dabei:
Aurelia Wulandoko, sie spielte in der höheren Altersklasse U15.
Sophia Haide und Rouven Wulandoko in U17.
 
In U15 traf Aurelia Gegner, die zwei oder sogar knapp drei Jahre älter sind.
Sie hielte gut dagegen und mußte alles geben, um Punkte zu bekommen. Am Ende kamen für sie:
1.Platz im Doppel mit Katja Preller (TSV Lauf)
2.Platz im Einzel
3.Platz im Mixed mit Lino Degenkolb (ESV Flügelrad)
 
In U17 spielte Sophia Haide im DD an der Seite von Leonie Galla (TSV Lauf).
Trotz starkem Spiel verlor das Duo in der ersten Runde. Die zwei folgenden Spiele konnten sie für sich entscheiden,
am Ende kam der 5.Platz!
 
Rouven startete zuerst Mixed U17 mit Tanja Preller (TSV Lauf). Bereits im Halbfinale trafen sie das favorisierte Paar (Leonhard/Bregulla).
Etwas überraschend kontrollierten sie das Geschehen und gewannen in zwei Sätzen deutlich 21:15/21:15.
Im Finale gegen Procida/Schaller (München) stimmte die innere Einstellung nicht ganz, sie verloren in knappen drei Sätzen zu 21:14/18:21/19:21.
Mit Wut im Bauch durch das verlorene Mx-Finale konnte er seine Energie ins positive für das Herreneinzel und Herrendoppel U17 umwandeln.
Besonders das Finale im Herreneinzel U17 zwischen Rouven und Patrick Leonhard (TV Rehau) begeisterte viele Zuschauer.
Den ersten Satz kontrollierte Patrick das Geschehen (13:21). Auch der zweite Satz (6:11) lief nach seinem Plan. Dann kam der große Kampf von Rouven mit viel Beifall der Zuschauer.
Er zwang Patrick mit 21:18 zum 3.Satz. 
Im 3.Satz lief es am Anfang gut für Rouven, er war mit 11:4 vorne. Nach dem Seitenwechsel klappte es (fast) nicht mehr, plötzlich stand es 15:14 für Patrick. Mit Motivation und Kampf entschied er den Satz und damit das Finale mit 21:18 doch noch für sich. 
 
Am Ende kamen für ihn:
2.Platz im Mx mit Tanja Preller (TSV lauf)
1.Platz im Herreineinzel
1.Platz im Herrendoppel mit Patrick Leonhard (TV Rehau)
 
Als Fazit:
Es war ein schönes Turnier, alle konnten mit ihren Ergebnissen zufrieden sein, sogar besser als unsere Erwartungen!
 
Ergebnisse:
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen